21.04.2020

Neuer Markenauftritt

Blick nach vorn in schwieriger Zeit: Fritzmeier Umwelttechnik startet neuen Auftritt der Unternehmensmarke COALSI.

 

Mehr Transparenz, mehr Kundennähe, mehr Information – auf dem neuen Markenportal des Unternehmens, unter www.fritzmeier-umwelttechnik.com, ist auch die Sparte coalsi mit einer komplett überarbeiteten Webpräsenz vertreten. Neben den Marken Biotaurus (Mikroorganismen für Haushalt und Pflanzen) und Isaria (digitale Landwirtschaft) steht coalsi für die dritte Marke unter dem Dach der Fritzmeier Umwelttechnik. Als Teil der 2300 Mitarbeiter starken Fritzmeier Group entwickelt die Sparte Umwelttechnik seit 2012 innovative Lösungen für Mensch und Umwelt in verschiedenen Bereichen.

 

Besonders bei coalsi tut sich viel. Die gleichnamigen Filterlösungen zählen zu den fortschrittlichsten im Markt. Kernprodukt ist ein leicht nachrüstbares Hybrid-Filtersystem, das unangenehm riechende Prozess- und Abwasserluft sogleich biologisch, chemisch und mechanisch filtert. Fritzmeiers Dreifachfilter ist damit lediglich für unschädliche und kaum wahrnehmbare Stoffe durchlässig. Die Technologie ist weder human-, pflanzen- noch tierpathogen, und damit gesundheitlich unbedenklich. Es gibt Einbaufilter für Abluftrohre, Einsetzfilter für Straßenkanäle sowie Standgeräte für große Volumina. Produkte zum Regenwasserrückhalt im Schmutz- bzw. Mischwasserkanal vervollständigen das Sortiment. Mehr dazu unter coalsi.com im Internet.